Breakfast Opera /BAM! Berliner Festival für aktuel. Musiktheater

Breakfast Opera /BAM! Berliner Festival für aktuel. Musiktheater
Freitag | 21. September 2018 | 19:00 Uhr


Makiko Nishikaze / Maulwerker

20.9., 20 Uhr (Premiere)
21.9., 19 Uhr

Komposition: Makiko Nishikaze | Szene: Makiko Nishikaze, Maulwerker | Bühne : Steffi Weismann, Hsuan Huang | Kostüme: Hsuan Huang | Video: Steffi Weismann
Mit: Ariane Jeßulat | Henrik Kairies | Christian Kesten | Steffi Weismann

Eine Produktion von Maulwerker und „BAM! – Berliner Festival für aktuelles Musiktheater“. Mit freundlicher Unterstützung der Ernst von Siemens Musikstiftung.

(English below)
Jeden Morgen, überall auf der Welt, frühstücken Menschen – ein Ritual, das an individuelle Vorlieben wie kulturelle Einflüsse gebunden ist. Für BREAKFAST OPERA bat die in Berlin lebende japanische Komponisten Makiko Nishikaze Menschen aus unterschiedlichsten Ländern, von ihrem Frühstück zu erzählen. Auf Basis dieser Berichte komponierte sie Sprachen, Klänge, Gerüche, Gesten und Bilder. Kulturelles trifft auf Individuelles, kontrapunktisch oder verschmelzend, im Zusammenwirken von Musik und Aktion. So öffnet dieses Projekt den Raum für neue Wahrnehmung des Alltäglichen und fragt nach dem Motor unserer Handlungen.
Die Maulwerker, bereits 1977 vom Komponisten Dieter Schnebel gegründet und seitdem in wechselnder Besetzung aktiv, gehören zu den Pionieren eines neuen Musiktheaters und sind bis heute einem Profil treu geblieben, das Elemente aus Performance Art, intermedialer und konzeptueller Kunst miteinander verschränkt. BREAKFAST OPERA ist ihre dritte Kooperation mit Makiko Nishikaze.

English:
Every morning, everywhere in the world, people eat breakfast – a daily ritual that is tied to individual tastes and cultural influences. For BREAKFAST OPERA, the Berlin-based Japanese composer Makiko Nishikaze asked people from different countries to talk about their breakfast. Based on this information she composed languages, sounds, smells, gestures and pictures. The cultural meets with the individual, contrapuntally or merging, in interrelation of music and theatre action. In this way, this project opens the space for a new perception of the everyday and asks for the motor of our actions.
The Maulwerker, founded in 1977 by composer Dieter Schnebel, are among the pioneers of a new music theater and have remained true to a profile that interweaves elements of performance art, intermedial and conceptual art. BREAKFAST OPERA is their third collaboration with Makiko Nishikaze.

Dauer: ca. 1 Stunde

„Eine Produktion von „BAM! – Berliner Festival für aktuelles Musiktheater“. BAM! ist eine Initiative des ZMB – Zeitgenössisches Musiktheater Berlin e.V., realisiert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds, der Schering-Stiftung und der Augstein-Stiftung.“

BAM! – Berliner Festival für aktuelles Musiktheater 20. – 23. September 2018

Förderer:
Hauptstadtkulturfonds, Schering Stiftung, Rudolf Augstein Stiftung

Medienpartner:
RBB Kulturradio, EXBERLINER, taz

Unterstützung:
Acker Stadt Palast

20.09.2018 um 20 Uhr; 21.09.2018 um 19 Uhr
im Acker Stadt Palast
Ackerstraße 169/170, Berlin
Festivalprogramm und Karten http://www.bam-berlin.org Eintritt 14 € / 9 € erm. – sowie 6 € / 6 € erm.
Karten bam-berlin.org