Tipi am Kanzleramt: Keimzeit Akustik Quintett – Albertine

Tipi am Kanzleramt: Keimzeit Akustik Quintett – Albertine
Sonntag | 22. April 2018 | 19:00 Uhr


Zunächst nur als Seitenprojekt zufällig durch einen Auftritt bei einem Polterabend gegründet, veröffentlichte das Keimzeit Akustik Quintett im April 2017 das zweite Studio-Album „Albertine“, das in den Temple Studios auf Malta aufgenommen wurde. Darauf sind 13 Songs; überwiegend aus der Feder von Norbert Leisegang.

Die Band Keimzeit genießt längst Kultstatus und ist aus dem deutschsprachigen Musik-Universum nicht mehr wegzudenken. „Singapur“, „Amsterdam“ oder „Kling Klang“ wurden unzählige Male gecovert. Vieles, was die Songs von Keimzeit und Norbert Leisegang seit je her auszeichnet, ist beim Keimzeit Akustik Quintett nochmals konzentriert und – wie der Name schon sagt – akustisch geprägt: Mit Violine, Kontrabass, Gitarre, Percussion und Gesang wird mancher Keimzeit-Hit in feine akustische Klänge gehüllt, dazu kommen weltmusikalische Ausflüge ebenso wie Filmmusiken, Chansons und Eigenkompositionen.

Norbert Leisegang – Gesang, Gitarre
Gabriele Kienast – Violine, Gesang
Christian Schwechheimer – Schlagzeug, Percussion, Gesang
Martin Weigel – Gitarren, Gesang
Hartmut Leisegang – Kontrabass, Mandoline

Weitere Informationen über die Künstler: www.akustik.keimzeit.de