Hypnotic Brass Ensemble *live* · Gretchen · Berlin

Hypnotic Brass Ensemble *live* · Gretchen · Berlin
Freitag | 4. Mai 2018 | 19:30 Uhr


Hypnotic Brass Ensemble *live*

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr

VVK: 17 Euro zzgl. gebühr
AK: 22 Euro

Tickets are available at Koka36: http://bit.ly/2nj7OhV
and Eventim: http://bit.ly/2DCVu3e

Hypnotic Brass Ensemble: Bad Boys of Jazz

Das Hypnotic Brass Ensemble ist ein Familienband, bestehend aus 7 Brüdern, die allesamt schon im zarten Alter von 4 und 5 Jahren von ihrem Vater, Jazz-Trompeter & Bandleader Kelan Phil Cohran (Earth, Wind & Fire, Chaka Khan, Sun Ra), an diverse Musikinstrumente herangeführt wurden.

Später (1990) schuf Cohran aus seinen Kindern das Phil Cohran Youth Ensemble. Damit tourte die gesamte Familie durch die USA und präsentierte die komplexen Original-Jazzkompositionen des Vaters und anderer großer Künstler wie Duke Ellington und Count Basie, aber auch klassische Werke von Bach und Beethoven. Und obwohl sie ganz im Zeichen des Jazz aufwuchsen, interessierten die Kids sich trotzdem auch für die Musik ihrer Zeit wie HipHop, Rock oder Reggae. Und das fließt auch in die Präsentation des Jazz-Stils ihres Vaters ein. 1999 schließlich gründeten sie ihre eigene Band – ohne den Herrn Papa – und spielen seitdem ihren ganz eigenen Sound. Die Geburtststunde des Hyptnotic Brass Ensemble.

In 2001 kommt ihr erstes Album raus – und bekommt postwendend den American Author’s Award. Bis 2008 haben sie in jedem Winkel dieser Erde gespielt – dabei große Festivals wie Glastonbury oder Roskilde und weltbekannte Konzertorte wie Sydney Opera House und New York’s Carnegie Hall. Auch die Liste der Kollaborationen mit namhaften Künstlern ist lang: Robert Glasper, Chris Dave & Casey Benjamin (gemeinsam unter dem Namen Mos Def Big Band) oder auch Ghostface Killah, Tony Allen und Gorillaz.

Wer sie letztes Jahr live im Gretchen gesehen hat, wird bestätigen: Die Jungs sind der Hammer!