Tipi am Kanzleramt: Vladimir Korneev – Liebéи

Tipi am Kanzleramt: Vladimir Korneev – Liebéи
Samstag | 2. Juni 2018 | 20:00 Uhr


Vladimir Korneev: LIEBÉИ – Französische Chansons, russische Romanzen & neue deutsche Lieder
Am Flügel: Liviu Petcu

„Chanson macht mich nackt“ gesteht der in Georgien geborene Sänger, Tänzer und Schauspieler. „Pures Empfinden, purer Klang“ lassen Vladimir Korneevs Chanson-Interpretationen so leidenschaftlich, so anders und so unerhört intensiv werden.

Mit dem neuen Programm LIEBÉИ präsentiert er neben großen französischen Klassikern von Piaf, Brel und Legrand zum ersten Mal auch eigene Lieder in deutscher Sprache. Gemeinsam mit dem Texter Carsten Golbeck schuf Korneev Werke, die zwischen Kunstlied und Chanson balancieren – poetisch und dennoch jung und ganz heutig. Dazu interpretiert er Marlene Dietrich und Zarah Leander; neue russische Romanzen von Alla Pugacheva, Vladimir Vyssotzky und Alexander Tariverdijev fügen sich nahtlos in Korneevs entworfenes Bild von der Liebe.

Zusammen mit Konzertpianist Liviu Petcu, der seinerseits die Liebe zur Musik mit Solostücken von Liszt bis Tchaikovsky eindrücklich zu erklären versteht, setzt Korneev ein Statement, das nackt, direkt und authentisch und doch voller Empfindsamkeit und Feingefühl ist.